Festes Shampoo - eine echte Alternative!

    Quelle: GREEN - Dein nachhaltiger Friseur aus Osnabrück

     

    Nachhaltige Produkte in den Alltag zu integrieren ist so einfach! 

    Du möchtest gerne festes Shampoo in einen Alltag integrieren und Dich damit endlich frei von dem vielen Plastikmüll, der bei den vielen Shampoo Verpackungen anfällt, machen? 
    Dann haben wir hier jetzt einige unschlagbare Gründe und Tipps für festes Shampoo!

    Festes Shampoo ist eine echte Alternative, denn sie ist wirklich überall erhältlich, wo du auch Dein bisheriges Shampoo gekauft hast. Egal, ob im Drogerie-Markt, im Discounter um die Ecke oder bei Deinem Unverpackt-Laden. Natürlich kannst Du Dir Dein Shampoo auch selber machen! Hierzu werden wir in Zukunft noch ein DIY-Rezept veröffentlichen.

    Neben der wirklich guten Verfügbarkeit, gibt es noch weitere Punkte, die für sich sprechen.

    Feste Shampoo sprechen Kundenstamm an, die auf Nachhaltigkeit und nachhaltige Inhaltsstoffe setzen. Somit sind laut Öko-Test in keinem der von Ihnen getesteten festen Shampoos Silikone, umweltschädliche synthetische Polymere und Parabene, die häufig als Konservierungsstoffe verwendet, vorhanden.
    Zur ganzen Wahrheit gehört allerdings leider auch, dass in festen Shampoos Tenside verwendet werden. Diese sorgen dafür, dass das Shampoo schäumt. Eine gute Nachricht ist jedoch, dass in 50% der getesteten festen Shampoos hautverträgliche Tenside wie Kokos- oder Zuckertenside verwendet wurden. In den anderen 50% wurde jedoch das als aggressiv und als hautreizend geltende Tensid Natriumlaurysulfat nachgewiesen. 

    Ein Tipp für Dich: das als aggressiv geltende Tensid wird auf Zutatenlisten als Sodium Lauryl Sulfat bezeichnet. Ein kurzer Blick auf die Inhaltsstoffe beim Kauf reicht also schon aus, um ein festes Shampoo mit all seinen guten Inhaltsstoffen zu finden und die schlechten zu umgehen.

    Bei festen Shampoos sind nicht nur die Inhaltsstoffe nachhaltig. Mit festen Shampoo lässt sich Plastik nämlich nicht nur verringern, es lässt sich sogar ganz vermeiden. Feste Shampoo sind in Pappe verpackt und somit umweltfreundlich und nachhaltig.
    Festes Shampoo kannst Du Dir in etwa so vorstellen, dass dem flüssigen Shampoo das Wasser entzogen wird und somit die 80% Wasseranteil wegfallen. So ersetzt ein festes Shampoo nämlich 3 Flaschen flüssiges Shampoo und somit bei ! Auch wenn sich da erstmal nicht viel anhört, auf Dauer ersparst Du Dir damit eine Menge Müll und verursachst weniger CO2.

    Im Punkt Preis kann festes Shampoo im ersten Augenblick nicht mit den Preisen der flüssigen Shampoos in Plastikverpackungen mithalten. 
    Das liegt daran, dass in festem Shampoo oftmals hochwertigere und nachhaltigere Inhaltsstoffe verwendet werden. Kauft man dann noch feste Shampoos mit Bio-Qualität, mit der Preis nochmal um ein erhebliches zu. 
    Berücksichtigt man allerdings, dass das feste Shampoo deutlich länger hält als flüssiges, gleicht es sich wieder aus. Zumindest bei denen von den bekannten Drogerie-Märkten, welche mit nicht so hohen Preisen bei festen Shampoos punkten können.

    Festes Shampoo hat wie wir finden nur positive Dinge und Eigenschaften. Es ist überall erhältlich, gute und nachhaltige Inhaltsstoffe und die Verpackung ist aus Pappe. Auch der Preis ist nicht erheblich teurer, sodass dies kein Grund sein sollte, ein festes Shampoo nicht wenigstens auszuprobieren!

    Festes Shampoo - eine echte nachhaltige Alternative zu flüssigem Shampoo in Plastikverpackungen!

     

     

    Zurück zum Blog

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.